Vorausschauend:
18.03. „Shoeshine Swing Salon“
19.03. „Sit back and recline“
21.03. „Glutamat.Improtheater und so“
22.03. „herstory“
23.03. „Foodsharing Fairteilung“
23.03. „Deep Tunes Nachtsitzung“
25.03. „Parlana Language Exchange“
26.03. Lesung: „Unerhörte Worte“
30.03. „Foodsharing Fairteilung“
01.04. KickerLiga – Erster Spieltag, es geht in die 12. Saison
02.04. „Douce Ambiance“
09.04. „Klangschrift on AIR“
10.04. „Pub Quiz Spectakel Vol. 3“
11.04. „15 Songs – Das Musikquiz“
12.04. „Eklekt-O-Pura“
13.04. „Komm‘in Bus“
14.04. Veganer Frühlingsbrunch
15.04. „Shoeshine Swing Salon“
16.04. „Sit back and recline“
18.04. „Glutamat.Improtheater und so“
19.04. „Blue One – deep tronic“
20.04. „Tanzen ohne Beine“
26.04. „herstory“
30.04. Literatur unterwegs: Syrien
19.05. Vegan Brunch
21.05. Literatur unterwegs: Sudan
25.05. „Deep Tunes Nachtsitzung“
30.09. Ein Abend in Moll – Ferdinand Führer und Roland von Oystern erzählen von ihrem Kontostand

Beständiges (In der Regel, regelmäßige Ausnahmen bestätigen diese…):
Montags alle zwei Wochen: „Parlana Language Exchange“
1. Dienstag des Monats: „Douce Ambiance“
3. Dienstag des Monats: „Sit back and recline“ – Trueschool Hip-Hop and original Breaks
2. Donnerstag des geraden Monats: 15 Songs – das Musikquiz (Sommerpause von Juni – August)
3. Donnerstag des Monats: „Glutamat.Improtheater und so“
2. Freitag des Monats: „Eklekt-O-Pura – Lieblingsmusik für Liebligsgäste“
3. Freitag des Monats: „Komm‘in Bus – Discohouseplastictechnowave“
4. Freitag des Monats: „herstory – female* Artists schreiben Musikgeschichte neu“
Jeden Samstag: „Foodsharing Fairteilung“
1. Samstag des Monats: „The Blue One – entspanntes Elektronisches“
4. Samstag des Monats: „Deep Tunes Nachtsitzung – deep house, tech house & co.“ (Ab Februar)
3. Sonntag des ungeraden Monats: Vegan Brunch ab 11:00
Außerdem täglich veganer Kuchen (solange der Tagesvorrat reicht…)
Die Veranstaltungen im SpecOps network sind gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.