SpecNews vom 16.07.18 – 22.07.18

Wochenprogramm im SpecOps vom 16.07.18 – 22.07.18

Di, 17.07.18 * 19:00 [Café]
QUEER CINEMA: Buchpräsentation mit DAGMAR BRUNOW, SIMON DICKEL und DANIEL KULLE
„Die Herausgeber_innen Dagmar Brunow und Simon Dickel präsentieren zusammen mit dem Autoren und Filmemacher Daniel Kulle ihr Buch Queer Cinema, in dem Beiträge von Filmemacher_innen wie Cheryl Dunye, Jim Hubbard und Barbara Hammer sowie Interviews mit Monika Treut und Angelina Maccarone neben theoretischen Zugängen zu Queer Cinema stehen, die an aktuelle Debatten um queere Zeitlichkeiten, die Bedeutung des Archivs, Medialität oder die Repräsentationspolitiken von Transgender anschließen.“
Die Veranstaltung wird unterstützt von
Autonomes Lesbenreferat der Universität Münster
Autonomes Schwulenreferat im AStA der Uni Münster
Eintritt frei – Spenden erwünscht

Do, 19.07.18 * 20:00 [Café]
„GLUTAMAT. IMPROTHEATER UND SO.“
„5, 4, 3, 2, 1… Los! – Bühne frei für das Improvisations-Theater der Gruppe „Glutamat“! Jeder dritte Donnerstag eines Monat ist Pflichttermin für Impro-Begeisterte und jene, die es werden wollen.
Aber was is’n das überhaupt: Impro-Theater? Zusammengefasst sind das mutige Menschen auf der Bühne, die genau DAS spielen, WAS IHR WOLLT! Alles. Ob fröhlich oder melancholisch, witzig oder traurig, tiefsinnig oder frivol. Egal, was. Echt. Und das ohne Netz und doppelten Boden: Nämlich aus dem Stegreif! Kein Skript, keine auswendig gelernten Texte: Alles wird spontan und direkt vor Euren Augen auf die Bühne gezaubert. Und das in einem Affenzahn.“
Eintritt frei – Spenden erwünscht

Fr, 20.07.18 * 22:00 [Café]
„KOMM‘IN BUS“
Music from elsewhere! – Discohouseplastictechnowave straight from the wheels o´ steel
Eintritt frei
www.facebook.com/Mr-Bus-933436023386283/

Sa, 21.07.18 * 16:00 [Café]
„FOODSHARING FAIRTEILUNG“
„Liebe Freund*innen von gerettetem Essen,
ab heute wird Foodsharing jeden Samstag einen Fairteiler im SpecOps anbieten. Foodsaver*innen werden gerettetes Obst und Gemüse bereit stellen und freuen sich über Menschen, die diese mitnehmen, daheim weiterverarbeiten und voller Genuss verspeisen. Falls ihr noch Lebensmittel habt, die ihr nicht selbst verbrauchen könnt, dürft ihr diese natürlich auch gerne für alle vorbeibringen. Und falls ihr einfach nur mehr über die Initiative foodsharing erfahren und euch mit ehrenamtlichen Foodsaver*innen austauschen wollt, seid ihr ebenfalls herzlich eingeladen. Alle Lebensmittel kommen von Kooperationen aus Münster und werden erst am Tag der Fairteilung abgeholt, so dass wir keine Angaben über die Mengen machen können.“

Vorausschauend:
17.07. Queer Cinema: Buchpräsentation mit Dagmar Brunow, Simon Dickel und Daniel Kulle
19.07. „Glutamat.Improtheater und so“
20.07. „Komm‘in Bus“
21.07. „Foodsharing Fairteilung“
23.07. „Parlana Language Exchange“
27.07. „herstory“
28.07. „Foodsharing Fairteilung“
04.08. „Blue One – deep tronic“
07.08. „Douce Ambiance“
13.08. „Shoeshine Swing Salon“
16.08. „Glutamat.Improtheater und so“
17.08. „Komm‘in Bus“
18.08. „Deep Tunes Nachtsitzung“
21.08. „Sit back and recline“
08.09. „Elect-o-pura“
11.09. „Klangschrift on Air“
16.09. Vegan Brunch
25.09. Wortbühne TatWort
13.10. Poetry Lesung
25.10. „15 Songs – Das Musikquiz“
16.11. Konzert: Kaum Jemand + Die Etikette

Beständiges (In der Regel, regelmäßige Ausnahmen bestätigen diese…):
Montags alle zwei Wochen: „Parlana Language Exchange“
1. Dienstag des Monats: „Douce Ambiance“
3. Dienstag des Monats: „Sit back and recline“ – Trueschool Hip-Hop and original Breaks
3. Donnerstag des Monats: Improtheater
4. Donnerstag des geraden Monats: 15 Songs – das Musikquiz (Sommerpause von Juni – August)
3. Freitag des Monats: „Komm‘in Bus – Discohouseplastictechnowave“
4. Freitag des Monats: „herstory – female* Artists schreiben Musikgeschichte neu“
Jeden Samstag: „Foodsharing Fairteilung“
1. Samstag des Monats: „The Blue One – entspanntes Elektronisches“
3. Samstag des Monats: „Deep Tunes Nachtsitzung – deep house, tech house & co.“
3. Sonntag des ungeraden Monats: Vegan Brunch ab 11:00
Außerdem täglich veganer Kuchen (solange der Tagesvorrat reicht…)
Die Veranstaltungen im SpecOps network sind gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.


0 Antworten auf „SpecNews vom 16.07.18 – 22.07.18“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× acht = achtundvierzig