SpecNews vom 27.11.17 – 03.12.17

Wochenprogramm im SpecOps vom 27.11.17 – 03.12.17

Mo, 27.11.17 * 20:00 [Kickerzimmer]
KICKERLIGA
Herbst-/Winter-Kickerliga im SpecOps!
Jeden Montag gibt es einen Turniertag, der um 20 Uhr beginnt – Quereinstieg zu einem späteren Zeitpunkt aber möglich und gern gesehen.
Gespielt wird nach dem altbekannten System:
- Teams werden jeweils am Abend zugelost
- Jedes Team spielt gegen jedes Team einmal (bei wenigen Teams auch Hin- und Rückrunde möglich)
- Das Team, welches den ersten Platz erreicht, erhält 10 Punkte. Das Team auf Platz 2 erhält 9 Punkte, auf Platz 3 8 Punkte usw. für die Saisonwertung.
- Bei Punktegleichstand zählt die Tordifferenz
Für das erfolgreichste Team des Abends gibts Freigetränke :)
Keine Teilnahmegebühr

Di, 28.11.17 * 20:00 [Café]
„LESEBÜHNE DIE2 – Auswärtsspiel“
Micha El Goehre, Andreas Weber und Gäste
Dirk Bernemann (Berlin) und Miss Allie (Lüneburg)
„Die weltbeste Lesebühne ‚Die2′ präsentiert Slam Poetry, Bühnenliteratur, Spoken Word, literarisches Kabarett und viel Musik. Der Essener Slam Poet Micha-El Goehre und der Münsteraner Autor Andreas Weber lesen monatlich seit 2008 neueste Kurzgeschichten, Grotesken, Glossen. Das wäre alles gut, aber nach all den Jahren vielleicht ein wenig langweilig. Deswegen haben die beiden Leseühnenautoren Gäste auf ihrer Bühne, vor denen sie sich verneigen.
Im November sind das: 1. Miss Allie (Lüneburg) – Gerüstet mit Zuversicht machte sich Miss Allie 2015 mit ihrer Musik selbständig. Ihre harte Arbeit zahlte sich aus: Sie spielte mehr als 70 Konzerte und gewann unzählige Wettbewerbe. 2015 veröffentlichte sie ihr Debütalbum ‚THIS IS WHY!‘. Jetzt erscheint ihr erstes deutschsprachiges Album ‚Mein Herz und die Toilette‘. HÖREN; LIEBEN
https://www.missalliemusic.com/
2. Dirk Bernemann (Berlin) – Der Anti Pop und Off Literat Dirk Bernemann ist auf der Lesebühne zu Gast. Niemand ist weniger „Poetry Slam“ als Herr Bernmann. Niemand passt besser als Gast. Sein Verlag beschreibt seine Literatur als Anti Pop. Mit seinem Überraschungserfolg „Ich habe die Unschuld kotzen setzen“ hat er vor zehn Jahren einen Bestseller geschrieben. Es folgten Dutzende weiterer Romane und Kurzgeschichtenbände. Dirk Bernemann, geboren 1975, Deutschlands meist preisunbeschmissener Autor. Wer in 10 Jahren Literaturkarriere niemals mit dem Feuilleton in Verbindung kam und immer noch da ist und schreibt, muss einfach gut sein. Nur eine Randnotiz: Der Musiker Phillip Boa gilt seit „Ich hab die Unschuld kotzen sehen“ als Fan von Bernemann. Am 8. März 2014 konnte Dirk Bernemann vor dem Konzert von Phillip Boa and the Voodooclub in der Fabrik Coesfeld eine Hommage an den Künstler vortragen.
Dirk Bernemann lebt und arbeitet in Berlin.
Micha-El Goehre arbeitet seit der Jahrtausendwende als Metall – DJ, kurz nach seiner Berufung zur dunkesten Musik der Welt entdeckte er Poetry Slams und Lesebühnen für sich und hat sich seither in ganz Deutschland, Luxemburg und der Schweiz einen Ruf als Rock‘n'Roll-Poet und Metall Autor erarbeitet. Circa hundert Slamsiege, Lesungen u.a. auf dem Schweizer Comedyfestival, dem Internationalen Literaturfestival in Berlin, dem Metall Festival Wacken, beim WDR-Slam und Slamtour mit Kuttner, vier Bücher und seit 2005 die regelmäßige Teilnahme an den deutschsprachigen Slam-Meisterschaften folgten.
Andreas Weber schreibt zynische und ironische Alltagsgeschichten, in denen sich viele wiederfinden. Der Lesebühnenautor hat der deutschsprachigen Slam-Poetry Szene seinen Stempel aufgedrückt. Mit seinen Alltagsbeobachtungen stand er zwischen Kiel und Wien fast auf jeder Poetry Slam Bühne und nicht selten konnte er den Dichterwettstreit für sich entscheiden.
Andreas Weber ist Stammmitglied er Münsteraner Lesebühne ‚Die2′ und des Literarischen Salons auf Kloster Bentlage (Rheine), wofür er Satirisches und Selbstironisches abliefert.
Er schreibt Kurzgeschichten, Glossen, Satiren für diverse Institutionen, Magazine und Tageszeitungen (u.a für die Wahrheitsseite der TAZ). Daneben ist er Gastdozent an der Uni Münster für Performance Literatur und gibt Seminare zum Thema Poetry Slam und Kreatives Schreiben.
2008 erschien sein literarisch Debüt ‚Rotes Sofa‘, 2012 folgte sein erster Roman ‚Radau‘, 2014 sein Kurzgeschichtenband ‚Herr Weber auf Safari‘. “
Eintritt frei – Spenden erwünscht

Fr, 01.12.17 * 22:00 [Café]
„ON ANOTHER PLANET“
„Synthesizer in Space. Weltall Sounds. Alien Songtexte. 80s Sci-Fi Soundtracks. “
Eintritt frei

Sa, 02.12.17 * 22:00 [Café]
„BLUE ONE – deep tronic“
„Blue.One.deep.tronic – Entspanntes Elektronisches“
Eintritt frei

So, 03.12.17 * 11:00 Frühstück / 13:00 Tausch [Café]
„TAUSCH UND PLAUSCH“ – Greenpeace Kleider- und Weihnachtsdekotausch mit vegan-vegetarischem Frühstück
„Etwa 40 Prozent der Kleidung in unseren Schränken wird selten oder nie getragen. Gib deinen Schrankhütern einen neuen Zweck und setz mit Greenpeace Münster ein Zeichen gegen Massenkonsum! Wir wollen mit euch zusammen tauschen, plauschen und teilen!
Das erwartet euch: Schöne Second-Hand Kleidung und Weihnachtsdeko ab 13 Uhr im Tausch gegen von euch mitgebrachte Stücke.
Ein vegan-vegetarisches Frühstück von 11.00 – 13.00 Uhr für Leute mit besonders vielen Stücken oder die, die einfach nur gern schmausen und selbst Zubereitetes teilen.
So funktioniert‘s: Jeder kann Weihnachtsdeko und Kleidung in gutem Zustand mitbringen. Im Gegenzug dürft ihr euch andere Teile wieder mitnehmen. Wenn ihr mehr als 5 Teile abgeben möchtet, kommt am besten schon um 11 Uhr und frühstückt mit uns! Für das vegan-vegetarische Frühstück bringt einfach mit, was euch schmeckt und was ihr vielleicht sowieso schon zu Hause habt. Sharing is caring!“
Eintritt frei

Vorausschauend:
27.11. KickerLiga
28.11. Lesebühne Die2 – Auswärtsspiel
01.12. „on another planet“
02.12. „The Blue One – entspanntes Elektronisches“
03.12. Tausch und Plausch: Greenpeace Kleider- und Weihnachtsdekotausch mit vegan-vegetarischem Frühstück
04.12. „Parlana Language Exchange“
04.12. KickerLiga
05.12. „Douce Ambiance“
06.12. Benefizkonzert: Herzenswünsche mit Nikola Materne, Glüxkinder, Die Zwillinge Jazzuniversität, Bonsaipop und Linda Lulka
07.12. „15 Songs – Das Musikquiz“
11.12. SkulpturPoetik – Lyriknacht
12.12. „Klangschrift on air“
15.12. Star Wash – das Star Wars Pubquiz von Viva con Agua Münster
15.12. „Komm‘in Bus“
17.12. „Vegan Bake Sale“
18.12. KickerLiga
19.12. „Sit back and recline“
21.12. Improtheater
22.12. „herstory“
06.01. „The Blue One – entspanntes Elektronisches“
15.01. „That´s a Bingo!“
16.01. Vortrag (Michael Braun): Lernen aus der Geschichte? Erinnerungskultur & Holocaust-Film
20.01. „Deep Tunes Nachtsitzung“
21.01. Vegan Brunch
24.01. Lesung mit Kathrin Passig
25.01. „Dunkle Taubenzüchter Lesebühne“
09.02. Lesung mit Ingo Niermann

Beständiges (In der Regel, regelmäßige Ausnahmen bestätigen diese…):
1. Dienstag des Monats: „Douce Ambiance“
3. Dienstag des Monats: „Sit back and recline“ – Trueschool Hip-Hop and original Breaks
3. Donnerstag des Monats: Improtheater
4. Donnerstag des geraden Monats: 15 Songs – das Musikquiz (Sommerpause von Juni – August)
3. Freitag des Monats: „Komm‘in Bus – Discohouseplastictechnowave“
4. Freitag des Monats: „herstory – female* Artists schreiben Musikgeschichte neu“
1. Samstag des Monats: „The Blue One – entspanntes Elektronisches“
3. Samstag des Monats: „Deep Tunes Nachtsitzung – deep house, tech house & co.“
3. Sonntag des ungeraden Monats: Vegan Brunch ab 11:00
Täglich: Tischtennis-Tumulte, Kicker-Randale, astreine Astra-Äction und bahnbrechend brandneue Bücher!
Außerdem täglich veganer Kuchen (solange der Tagesvorrat reicht…)
Die Veranstaltungen im SpecOps network sind gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.


0 Antworten auf „SpecNews vom 27.11.17 – 03.12.17“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sieben + acht =