SpecNews vom 13.11.17 – 19.11.17

Wochenprogramm im SpecOps vom 13.11.17 – 19.11.17

Mo, 13.11.17 [Kickerzimmer]
KICKERLIGA
Herbst-/Winter-Kickerliga im SpecOps!
Jeden Montag gibt es einen Turniertag, der um 20 Uhr beginnt – Quereinstieg zu einem späteren Zeitpunkt aber möglich und gern gesehen.
Gespielt wird nach dem altbekannten System:
- Teams werden jeweils am Abend zugelost
- Jedes Team spielt gegen jedes Team einmal (bei wenigen Teams auch Hin- und Rückrunde möglich)
- Das Team, welches den ersten Platz erreicht, erhält 10 Punkte. Das Team auf Platz 2 erhält 9 Punkte, auf Platz 3 8 Punkte usw. für die Saisonwertung.
- Bei Punktegleichstand zählt die Tordifferenz
Für das erfolgreichste Team des Abends gibts Freigetränke :)
Keine Teilnahmegebühr

Di, 14.11.17 * 20:00 [Café]
SpecOps network, Katux Films & Nepal Hip Hop Foundation präsentieren:
„N.E.P.A.L (Never Ending Peace And Love)“
2012 verbrachte der Kölner Breakdancer und Hobby-Filmer Alex Riekens einige Zeit in Nepal um dort in die lokale Breakdance und HipHop Szene einzutauchen. 2015 wurde Nepal und insbesondere die Hauptstadt Kathmandu von einem schweren Erdbeeben getroffen, bei der viele Menschen starben und Ihr Hab und Gut verloren. Aufgewühlt von dieses Ereignissen entschloss er sich nach Kathmandu zu reisen um die dort wohnenden Menschen erneut zu besuchen, und die örtliche Breakdanceszene zu dokumentieren – stets begleitet von seiner Kamera. Herausgekommen ist eine D.I.Y. – Reportage mit spannenden Einblicken in die Breakdance- und HipHop-Kultur in Nepal, sowie einem Reisebericht mit tollen Bildern aus einem faszinierenden Land in der immer noch große Gegensätze zwischen Tradition und Moderne bestehen.
Ein Großteil der Musik zu dieser Doku wurde produziert von Robot Orchestra aus Köln.
Alle Bi-Boys, Fly-Girls und Nepal/Hip Hop-interessierte Menschen sind herzlich eingeladen.
N.E.P.A.L (Never Ending Peace And Love)
Dokumentation (2016 Länge: 90 min /OmU /english Subtitles)
Regisseur: Alex Riekens
Musik: Robot Orchestra
Filmvorführung und Gespräch mit dem Regisseur
www.youtube.com/watch?v=5CufHHJWU7o&t=31s
www.facebook.com/Katuxfilms
www.facebook.com/Nepal-Hip-Hop-foundation
https://soundcloud.com/robotorchestra
Eintritt frei – Spenden erwünscht für das Jugendhaus Waldpforte e.V. In Mannheim

Do, 16.11.17 * 20:00 [Café]
IMPROVISATIONSTHEATER
5, 4, 3, 2, 1… Los! – Bühne frei für Improvisations-Theater! Die beiden aufstrebenden Ensembles „Fleisch & Freude“ und „Glutamat“ geben sich regelmäßig die Ehre. Jeder dritte Donnerstag eines Monat ist Pflichttermin für Impro-Begeisterte und jene, die es werden wollen.
Aber was is’n das überhaupt: Impro-Theater? Zusammengefasst sind das mutige Menschen auf der Bühne, die genau DAS spielen, WAS IHR WOLLT! Alles. Ob fröhlich oder melancholisch, witzig oder traurig, tiefsinnig oder frivol. Egal, was. Echt. Und das ohne Netz und doppelten Boden: Nämlich aus dem Stegreif! Kein Skript, keine auswendig gelernten Texte: Alles wird spontan und direkt vor Euren Augen auf die Bühne gezaubert. Und das in einem Affenzahn.
Eintritt frei

Sa, 17.11.17 * 19:30 [Café]
RELEASE-PARTY: Maskulin*identität_en
Mann, Mann_, Mann*: Maskulin*identität_en, die erste Publikation des Blogkollektivs Kulturproleten, hat das Licht der Welt erblickt! Was als Artikel-Reihe begann, findet nun seinen standesgemäßen Platz auch in Print. Es mag ein kleiner Schritt für die Menschheit gewesen sein, aber ein großer Sprung für die fünf Studierenden. Grund genug, diesen Meilenstein mit einer ihm würdigen Release-Party zu feiern. Neben der Lesung einiger Ausschnitte des Werkes wird es allerlei Unterhaltung, Musik und natürlich genügend Möglichkeiten zum Anstoßen geben. Wie immer gilt: The more, the merrier! Kommt also zahlreich und bringt eure Freund_innen und Bekannte mit!
Der Sammelband Maskulin*identität_en vereint das Für und Wider eingefahrener Männerbilder sowie deren Alternativen und bespricht die medialen Repräsentationen und Konstruktionen von ‚Mann*-Sein‘. Er wird Ende Oktober beim Ch. A. Bachmann Verlag erscheinen.
Musikalische Unterstützung: PatchWord
www.facebook.com/pg/kulturproleten
www.facebook.com/patchword.hallo/
Eintritt frei

Fr, 17.11.17 * 23:00 [Café]
„KOMM‘IN BUS“
Music from elsewhere! – Discohouseplastictechnowave straight from the wheels o´ steel
Eintritt frei
www.facebook.com/Mr-Bus-933436023386283/

Sa, 18.11.17 * 23:00 [Café]
„TANZEN OHNE BEINE“
„scheiß auf deutsche texte, ein besuch in der hamburger berliner förderschule“
Eintritt frei

So, 19.11.17 * 11:00-13:00 [Café]
VEGAN BRUNCH
All-You-Can-Eat Vegan Brunch, unsere veganen Fans kommen auf ihre Kosten. Dazu Soja-Latte Macchiato, Soja-Cappuccino & Soja-Milchkaffee. Für alle anderen natürlich auch in der Normalversion.
Beitrag: 7€

Vorausschauend:
13.11. KickerLiga
14.11. Film: Never Ending Peace and Love
16.11. Improtheater
17.11. Release-Veranstaltung der Kulturproleten zum Sammelband „Maskulin*identität_en“
17.11. „Komm‘in Bus“
18.11. „Tanzen ohne Beine“
19.11. Vegan Brunch
20.11. KickerLiga
20.11. „Parlana Language Exchange“
24.11. „herstory“
28.11. Lesebühne Die2 – Auswärtsspiel
01.12. „on another planet“
02.12. „The Blue One – entspanntes Elektronisches“
03.12. Tausch und Plausch: Greenpeace Kleider- und Weihnachtsdekotausch mit vegan-vegetarischem Frühstück
05.12. „Douce Ambiance“
06.12. Benefizkonzert: Herzenswünsche mit Nikola Materne, Glüxkinder, Die Zwillinge Jazzuniversität, Bonsaipop und Linda Lulka
07.12. „15 Songs – Das Musikquiz“
11.12. SkulpturPoetik – Lyriknacht
12.12. „Klangschrift on air“
15.12. „Komm‘in Bus“
16.12. „Deep Tunes Nachtsitzung“
19.12. „Sit back and recline“
21.12. Improtheater
16.01. Vortrag (Michael Braun): Lernen aus der Geschichte? Erinnerungskultur & Holocaust-Film
21.01. Vegan Brunch
24.01. Lesung mit Kathrin Passig
09.02. Lesung mit Ingo Niermann

Beständiges (In der Regel, regelmäßige Ausnahmen bestätigen diese…):
1. Dienstag des Monats: „Douce Ambiance“
3. Dienstag des Monats: „Sit back and recline“ – Trueschool Hip-Hop and original Breaks
3. Donnerstag des Monats: Improtheater
4. Donnerstag des geraden Monats: 15 Songs – das Musikquiz (Sommerpause von Juni – August)
3. Freitag des Monats: „Komm‘in Bus – Discohouseplastictechnowave“
4. Freitag des Monats: „herstory – female* Artists schreiben Musikgeschichte neu“
1. Samstag des Monats: „The Blue One – entspanntes Elektronisches“
3. Samstag des Monats: „Deep Tunes Nachtsitzung – deep house, tech house & co.“
3. Sonntag des ungeraden Monats: Vegan Brunch ab 11:00
Täglich: Tischtennis-Tumulte, Kicker-Randale, astreine Astra-Äction und bahnbrechend brandneue Bücher!
Außerdem täglich veganer Kuchen (solange der Tagesvorrat reicht…)
Die Veranstaltungen im SpecOps network sind gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.


0 Antworten auf „SpecNews vom 13.11.17 – 19.11.17“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


fünf − drei =