SpecNews vom 18.09.17 – 24.09.17

Wochenprogramm im SpecOps vom 18.09.17 – 24.09.17

Di, 19.09.17 * 21:00 [Café]
„SIT BACK AND RECLINE“ – Trueschool Hip-Hop and original Breaks
Versprochen wird klassischer Boom-Bap Hip-Hop im Stil von DITC, Masta Ace, Lone Catalysts und Co. Zur Auflockerung gibt es vereinzelte Soul- und Jazz-Breaks von Künstlern wie z.B. Minnie Riperton, Lonnie Liston Smith oder Roy Ayers.
Eintritt frei

Mi, 20.09.17 * 20:00 [Café]
„PUBQUIZ ZU POLITIK, DEMOKRATIE UND GRUNDRECHTEN“
„Welches Land hatte als zweites eine demokratische Verfassung? Darf jeder Mensch in Deutschland wählen gehen? Warum (nicht)? Von wem stammt dieses Zitat? Wer ist auf dem Foto? Die Regionalgruppe Münster der „Zugvögel“ präsentiert ein (abgewandeltes) PubQuiz der Initiative „Kleiner Fünf“. Mit unserem PubQuiz könnt ihr ganz einfach euer Wissen zu Politik, Demokratie und Grundrechten testen – und dabei heitere Gespräche und politische Debatte fabelhaft verbinden. Auf die Gewinner*innen warten tolle Preise!“
Eintritt frei

Do, 21.09.17 * 20:00 [Café]
IMPROVISATIONSTHEATER
5, 4, 3, 2, 1… Los! – Bühne frei für Improvisations-Theater! Die beiden aufstrebenden Ensembles „Fleisch & Freude“ und „Glutamat“ geben sich regelmäßig die Ehre. Jeder dritte Donnerstag eines Monat ist Pflichttermin für Impro-Begeisterte und jene, die es werden wollen.
Aber was is’n das überhaupt: Impro-Theater? Zusammengefasst sind das mutige Menschen auf der Bühne, die genau DAS spielen, WAS IHR WOLLT! Alles. Ob fröhlich oder melancholisch, witzig oder traurig, tiefsinnig oder frivol. Egal, was. Echt. Und das ohne Netz und doppelten Boden: Nämlich aus dem Stegreif! Kein Skript, keine auswendig gelernten Texte: Alles wird spontan und direkt vor Euren Augen auf die Bühne gezaubert. Und das in einem Affenzahn.
Eintritt frei

Fr, 22.09.17 * 21:00 [Café]
„Herstory“
„Die Supersonic Nurses schreiben Musikgeschichte neu.
Bei „herstory“ gibt es den besten Abriss female* artists seit dem Beginn der Popkultur. Von den Shangri-Las bis zu Gurr, 60er Girl Pop oder 90er Grrrl Punk: Sei dabei, wenn Geschichte neu vertont wird.“
Immer am 4. Freitag des Monats.
Eintritt frei

Vorausschauend:
19.09. „Sit back and recline“
20.09. PubQuiz zu Politik, Demokratie und Grundrechten
21.09. Improtheater
22.09. „herstory“
25.09. „Parlana Language Exchange“
03.10. „Douce Ambiance“
07.10. „The Blue One – entspanntes Elektronisches“
07.10. Vernissage mit Barbara Lackhoff: „Broken hearts and other stories“
13.10. Konzert: Dolphins
13.10. „Komm‘in Bus“
17.10. „Sit back and recline“
19.10. Improtheater
21.10. Konzert: Kaum Jemand + Roland
21.10. „Deep Tunes Nachtsitzung“
22.10. Vegan Bake Sale
26.10. „15 Songs – Das Musikquiz“
27.10. 8 Jahre SpecOps – schon wieder Geburtstag
27.10. „herstory“
10.11. „Power Yoga Disko“
11.11. Vernissage „Chaos ist Liebe“ von Nikolas Bastuck
17.11. Release-Veranstaltung der Kulturproleten zum Sammelband „Maskulin*identität_en“
18.11. Vegan Brunch
16.01. Vortrag (Michael Braun): Lernen aus der Geschichte? Erinnerungskultur & Holocaust-Film
09.02. Lesung mit Ingo Niermann

Beständiges (In der Regel, regelmäßige Ausnahmen bestätigen diese…):
1. Dienstag des Monats: „Douce Ambiance“
3. Dienstag des Monats: „Sit back and recline“ – Trueschool Hip-Hop and original Breaks
3. Donnerstag des Monats: Improtheater
4. Donnerstag des geraden Monats: 15 Songs – das Musikquiz (Sommerpause von Juni – August)
3. Freitag des Monats: „Komm‘in Bus – Discohouseplastictechnowave“
4. Freitag des Monats: „herstory – female* Artists schreiben Musikgeschichte neu“
1. Samstag des Monats: „The Blue One – entspanntes Elektronisches“
3. Samstag des Monats: „Deep Tunes Nachtsitzung – deep house, tech house & co.“
3. Sonntag des ungeraden Monats: Vegan Brunch ab 11:00
Täglich: Tischtennis-Tumulte, Kicker-Randale, astreine Astra-Äction und bahnbrechend brandneue Bücher!
Außerdem täglich veganer Kuchen (solange der Tagesvorrat reicht…)
Die Veranstaltungen im SpecOps network sind gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
Wem der Newsletter nicht zusagt bitte einmal anklingeln.
Tschüssikowski


0 Antworten auf „SpecNews vom 18.09.17 – 24.09.17“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× zwei = achtzehn