SpecNews vom 29.05.17 – 04.06.17

Wochenprogramm im SpecOps vom 29.05.17 – 04.06.17

Mo, 29.05.17 * 20:30 [Café]
Konzert mit AERIAL RUIN und DIVINE CIRCLES
Die Akustik-/Folk-Formationen Aerial Ruin und Divine Circles (beide USA + auf Europatour) machen Station in Münster. Hierzulande noch weithin unbekannt, zieht die melancholisch-schöne Musik auf Gitarre und Geige Zuhörerinnen und Zuhörer schnell in ihren Bann.
Aerial Ruin (Portland, OR ~ Dark/Acoustic Folk)
Singer-Songwriter Erik Moggridge ist im Folk zuhause, verfügt gleichzeitig aber auch über einen Metal/Doom-Background (Bands: Old Grandad, Drift of a Curse, Epidemic, Bell Witch). Auf dieser Basis erschafft er mit Aerial Ruin melancholische Akustik-Kompositionen, die nachdenklich machen, mitunter aber auch leicht und verspielt daher kommen. Darüber stets die warme, ruhige Stimme Moggridges. Aerial Ruin steht für intensive, atmosphärische, dunkel-schöne Musik.
http://www.aerialruin.com
https://www.facebook.com/aerialruin
https://aerialruin.bandcamp.com
Divine Circles (Asheville, NC ~ Experimental Folk)
Hinter Divine Circles steht die Komponistin und Violinistin Meg Mulhearn, live unterstützt durch Gastmusiker. Geboten wird experimenteller, facettenreicher Folk, der einem Konzept folgt: durch Musik die schönen, unbeholfenen, erschreckenden und manchmal sogar transzendentalen Art und Weisen zu verstehen und zu vermitteln, wie Menschen mit einem chaotischen Universum interagieren. Was abstrakt klingt, wird live wunderbar zugänglich und entfaltet seine ganz eigene Magie.
https://megmulhearn.com
https://www.facebook.com/DivineCircles
https://divinecircles.bandcamp.com
Präsentiert von Unaussprechliche Culthe
Eintritt frei – Spenden erwünscht

Mi, 31.05.17 * 20:00 [Café]
„DAS WELTBAUSTELLENQUIZ“
„Beim Kneipenquiz erwarten euch knifflige Fragen und Rätsel zu verschiedenen Themen mit Nachhaltigkeitsbezug wie Umwelt, Globaler Süden, Fairer Handel,Wasserversorgung, Menschenrechte etc.
In Teams von 2-6 Personen quizt ihr in mehreren Fragerunden darum, die meisten Punkte und somit die besten fair gehandelten Preise abzuräumen.
Das ganze findet im Rahmen des Projektes Weltbaustelle statt, bei dem es um die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen geht. Eine Welt Netz NRW – Weltbaustellen NRW“
Keine Teilnahmegebühr

Do, 01.06.17 * 19:00 [Café]
„Vortrag: WAS MACHT EIGENTLICH SOZIALE UNGERECHTIGKEIT MIT GESCHLECHTERFRAGEN?“
Referent*innen: Sarah Speck & Oliver Nachtwey
„Nach einer kurzen Einführung in die Frage der Ungleichheit im Geschlechterverhältnis, die sich nicht nur in ungleichen materiellen Ressourcen, sondern auch unterschiedlichen Handlungsspielräumen ausdrückt, möchte der Vortrag dem Zusammenhang zwischen gegenwärtiger sozialer Ungleichheit und dem Wandel der Geschlechterordnung nachgehen. Dieser Wandel interessiert uns insbesondere im Kontext einer Zunahme gesellschaftlicher Abstiege und der Prekarisierung der Arbeit. Welche Auswirkungen hat die Prekarisierung auf die Lebensläufe auf die Geschlechterordnung? In der Vortragsreihe „Was macht eigentlich soziale Ungleichheit mit…? – Soziale Fragen“ rücken wir das Spannungsfeld zwischen Armut und Reichtum in Deutschland ins Zentrum und beleuchtet die gesellschaftliche Folgen und Wechselwirkungen mit anderen gesellschaftlichen Ungleichheiten. Wir fragen uns: Was geschieht mit einer Gesellschaft, in der es trotz immer mehr Reichtum eine stetig wachsende Zahl an Menschen gibt, die aufgrund ihrer finanziellen Situation kaum am gesellschaftlichen Leben teilhaben können? Wodurch entstehen solche Ungleichheiten? Und wer ist dafür verantwortlich? Die Vortragsreihe rückt das Spannungsfeld zwischen Armut und Reichtum in Deutschland ins Zentrum und beleuchtet die gesellschaftliche Folgen und Wechselwirkungen mit anderen gesellschaftlichen Ungleichheiten.
Die Referent*innen vermitteln euch Grundlagen, ohne dass ihr Vorwissen benötigt. Danach wird diskutiert!
Eine Veranstaltung von FreiraumKollektiv e.V. in Kooperation mit der Rosa-Luxemburgstiftung NRW und mit Förderung des AStA der WWU.“
Eintritt frei

Fr, 02.06.17 * 20:30 [Café]
Konzert: FLAWS
„Flaws ist das Soloprojekt des jungen schwedischen Multiinstrumentalisten Anton Alvin. Moderne, elektronische Klänge und seine außergewöhnliche hohe Stimmlage ergänzen sich zu einem so selten gehörten Sound. Anton ist bereits zum zweiten Mal zu Gast im SpecOps, nachdem er im letzten Jahr den hier hochgeschätzten Mr. Dofhiort´n Julius Z. Strömberg supporten durfte.“
Eintritt frei – Spenden erwünscht

Sa, 03.06.17 * 22:00 [Café]
„BLUE ONE – deep tronic“
„Blue.One.deep.tronic – Entspanntes Elektronisches“
Eintritt frei

Vorausschauend:
29.05. Konzert: Aerial Ruin + Divine Circles + Nebelung
31.05. Das Wetbaustellen-Kneipenquiz
01.06. Vortrag: „Was macht eigentlich soziale Ungleichheit mit Geschlechterfragen?“
Referent*innen: Sarah Speck & Oliver Nachtwey
02.06. Konzert: Flaws
03.06. „The Blue One – entspanntes Elektronisches“
05.06. KickerLiga Spieltag 6
05.06. „Parlana Language Exchange“
06.06. „Douce Ambiance“
15.06. Improtheater
16.06. „Komm‘in Bus“
20.06. „Sit back and recline“
22.06. Lesung: Nekropolis von Wladislaw Chodassewitsch
23.06. „herstory“
01.07. „The Blue One – entspanntes Elektronisches“
06.07. Vortrag: „Was macht eigentlich soziale Ungleichheit mit Rassismus?“
Referent*in: Tanja Abou
11.07. „Klangschrift on Air“
15.07. „Deep Tunes Nachtsitzung“
16.07. Vegan Brunch
17.07. KickerLiga Finale
18.07. Startup Nights Münster
27.08. Vortrag Pride Week – Münster: „Unsichtbar: Gemacht!“ Zum vagen Status lesbischer Frauen* in Mehrheitsgesellschaft und LGBTIQ-Communities
26.10. „15 Songs – Das Musikquiz“

Beständiges (In der Regel, regelmäßige Ausnahmen bestätigen diese…):
3. Dienstag des Monats: „Sit back and recline“ – Trueschool Hip-Hop and original Breaks
3. Donnerstag des Monats: Improtheater
4. Donnerstag des geraden Monats: 15 Songs – das Musikquiz (Sommerpause von Juni – August)
3. Freitag des Monats: „Komm‘in Bus – Discohouseplastictechnowave“
4. Freitag des Monats: „herstory – female* Artists schreiben Musikgeschichte neu“
1. Samstag des Monats: „The Blue One – entspanntes Elektronisches“
3. Samstag des Monats: „Deep Tunes Nachtsitzung – deep house, tech house & co.“
3. Sonntag des ungeraden Monats: Vegan Brunch ab 11:00
Täglich: Tischtennis-Tumulte, Kicker-Randale, astreine Astra-Äction und bahnbrechend brandneue Bücher!
Außerdem täglich veganer Kuchen (solange der Tagesvorrat reicht…)
Die Veranstaltungen im SpecOps network sind gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.


0 Antworten auf „SpecNews vom 29.05.17 – 04.06.17“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ eins = sieben