SpecNews vom 20.03.17 – 26.03.17

Wochenprogramm im SpecOps vom 20.03.17 – 26.03.17

Hello,
kurzfristig noch ins Programm gerutscht ist die Montagsveranstatung – früh kommen ist sicher empfehlenswert!

Mo, 20.03.17 * 19:30 [Café]
Diskussion und Vortrag mit $ick und Paul Lücke: SHORE, STEIN, PAPIER
Nachdem er als Jugendlicher zum ersten Mal Shore geraucht hat, rutscht $ick immer tiefer ab in eine Spirale aus Drogensucht, Beschaffungskriminalität und Haftstrafen. 25 Jahre lang ist sein Leben bestimmt von Heroin, Koks und Knast. Nach der Geburt seiner Tochter und verschiedenen Entzugsprogrammen ist er heute clean. In der erfolgreichen YouTube- Serie Shore, Stein, Papier auf dem Kanal zqnce redete $ick sich alles von der Seele und wurde für seine fesselnde und authentische Erzählweise 2015 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet. Die Serie hat seinem Leben eine neue Perspektive verliehen.
Heute teilt er seine Erfahrungen mit Jugendlichen und leistet dadurch, gemeinsam mit dem Redakteur der Serie, Paul Lücke, Präventionsarbeit an Schulen, in Jugendzentren und auf FSJ-Seminaren. Zusammen mit anderen engagierten Menschen, wird u.a. zum Zweck der modernen Aufklärung derzeit ein gemeinnütziger Verein gegründet.
Am 20.03.17 kommen $ick und zqnce.tv – Redakteur Paul Lücke ins SpecOps und halten einen Impuls-Vortrag mit anschließender Diskussion und Erfahrungsaustausch.
Unterstützt vom AStA der Uni Münster.
www.piper.de/buecher/shore-stein-papier-isbn-978-3-492-06040-0
www.youtube.com/user/zqnce
www.indro-online.de/
Facebook Link: https://www.facebook.com/events/1313070702091340/
Eintritt frei – Spenden erwünscht für INDRO e.V.. (Konsumraum am Bremer Platz und Verein akzeptierender Drogenarbeit)

Di, 21.03.17 * 20:00 [Café]
„HANS VOGEL ZEIGT VERANTWORTUNG – eine Lach-Nummer zum Mitmachen“
„Im Rahmen der Münsteraner Wochen Gegen Rassismus präsentiert Martin S., in seiner Rolle als Hans Vogel, eine Late-Night-Talk-Runde mit einem Open Mic. Normalerweise gibt es in einer Late-Night-Show nur Platz für einen Gast. In dieser jedoch wird es Platz für mehrere Gäste geben, damit alle gemeinsam unter anderem über Rassismus im Alltag reden und diskutieren können. Dafür hat er sich vielseitige Gäste, unter anderem aus der Münsteraner-Kunstszene geladen. Die Talkrunde wird nicht von ihm moderiert sondern von Meryem Simsek alias Miss Miri (http://meryemsimsek.wixsite.com/missmiri). Doch wie der Titel schon verrät, steht in dieser Show trotz schwerer Thematik der Humor im Vordergrund. Um das zu garantieren hat sich Hans die Rolle des Show Masters auferlegt der hier und da seinen Witz mit einspielen wird, so wie wir es von ihm kennen und lieben. Gleichzeitig wird es, da er dieses Jahr schon 30 Jahre tot sein wird, in Anlehnung an Andy Warhols wohl berühmtestes Zitat,“Jeder Mensch kann für 15 Minuten ein Star sein“, für jeden Menschen im Publikum die Möglichkeit geben für 5 Minuten an das Open Mic zu gehen und etwas vorzuführen oder aufzusagen what ever. Der Eintritt ist frei bzw. zahle was du willst in die Spenden Dose von 0 oder 1 Cent bis Ende offen sind alle Beträge willkommen. Auf diese Abend darf man sehr gespannt sein und sich auf jeden Fall auf gute Unterhaltung freuen.“
http://www.stadt-muenster.de/zuwanderung/aktuelles/muensteraner-woche-gegen-rassismus.html
Eintritt frei – Spenden erwünscht

Fr, 24.03.17 * 21:00 [Café]
„Herstory“
„Die Supersonic Nurses schreiben Musikgeschichte neu.
Bei „herstory“ gibt es den besten Abriss female* artists seit dem Beginn der Popkultur. Von den Shangri-Las bis zu Gurr, 60er Girl Pop oder 90er Grrrl Punk: Sei dabei, wenn Geschichte neu vertont wird.“
Ab sofort immer am 4. Freitag des Monats.
Eintritt frei

Sa, 25.03.17 * 21:00 [Café]
„JOUR FIXE“
„Zick Zack durch die Schluchten der elektronischen Musik. Trip-Hop bis Acid House. Von Dollkraut zu Helena Hauff. Von Hip Hop zu Keta Pop. Von Soundtrack zu Kraut.“
Eintritt frei

Vorausschauend:
20.03. Vortrag und Diskussion mit $ick und Paul Lücke: Shore, Stein, Papier
21.03. „Hans Vogel zeigt Verantwortung – eine Lach-Nummer zum Mitmachen“
24.03. „herstory“
25.03. „jour fixe“
31.03. „Power Yoga Disko“
01.04. „The Blue One – entspanntes Elektronisches“
03.04. Konzert: Maybe Canada
04.04. „Douce Ambiance“
07.04. „jour fixe“
08.04. „Tanzen ohne Beine“
11.04. Klangschrift on Air
15.04. „Doppelherz“
18.04. „Sit back and recline“
20.04. Improtheater
21.04. „Komm‘in Bus“
27.04. „15 Songs – Das Musikquiz“
28.04. „herstory“
08.05. Konzert: Erik Fasten
20.05. „Deep Tunes Nachtsitzung“
21.05. Vegan Brunch

Beständiges (In der Regel, regelmäßige Ausnahmen bestätigen diese…):
3. Dienstag des Monats: „Sit back and recline“ – Trueschool Hip-Hop and original Breaks
3. Donnerstag des Monats: Improtheater
4. Donnerstag des geraden Monats: 15 Songs – das Musikquiz (Sommerpause von Juni – August)
3. Freitag des Monats: „Komm‘in Bus – Discohouseplastictechnowave“
4. Freitag des Monats: „herstory – female* Artists schreiben Musikgeschichte neu“
1. Samstag des Monats: „The Blue One – entspanntes Elektronisches“
3. Samstag des Monats: „Deep Tunes Nachtsitzung – deep house, tech house & co.“
3. Sonntag des ungeraden Monats: Vegan Brunch ab 11:00
Täglich: Tischtennis-Tumulte, Kicker-Randale, astreine Astra-Äction und bahnbrechend brandneue Bücher!
Außerdem täglich veganer Kuchen (solange der Tagesvorrat reicht…)
Die Veranstaltungen im SpecOps network sind gefördert durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft mbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
Wem der Newsletter nicht zusagt bitte einmal anklingeln.
Tschüssikowski


0 Antworten auf „SpecNews vom 20.03.17 – 26.03.17“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× acht = acht